Montag, 16. August 2010

Grosse Herzen!

Die Gates-Stiftung ist die reichste Organisation die sich für Entwicklungsländer einsetzt. Bill und seine Frau Melinda Gates wollen in den nächsten 10 Jahren 7,1 Milliarden Euro spenden. Sie wollen mit dem Geld Impfstoffe und deren Verbreitung in Entwicklungsländern fördern. Die Stiftung fand viel Anhang und sie bekam 2006 rund 30 Milliarden Dollar von dem Aktionär Warren Buffet geschenkt, der den grössten Teil seines Vermögens spendete. Der Österreichische Millionär Karl Rabeder hat sogar sein ganzes Vermögen in MyMicrocredit investiert. MyMicrocredit ist eine Organisation die sich mit Kleinstkrediten in Drittweltländern beschäftigen. Damit können wir alle Kredite ab 25 Euro direkt an Menschen in Entwicklungsländer vergeben, diese unterstützen und Aufbauen.
Eine Klasse Idee und ein Lichtblick für die Zukunft!

Stefan Kibellus

Quelle:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,674827,00.html

http://www.focus.de/panorama/welt/millionaer-rabeder-besitz-macht-nicht-gluecklich_aid_541751.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen